REACH

Die Europäische Union hat die REACH-Verordnung erlassen, um die Umwelt und die öffentliche Gesundheit vor potenziellen chemischen Gefahren zu schützen und gleichzeitig die Wettbewerbsfähigkeit des EU-Chemikaliensektors zu verbessern. In dem Bestreben, die Zahl der Tierversuche zu minimieren, fördert sie auch die Verwendung von Ersatzmethoden für die Gefahrenbewertung von Arzneimitteln.

3d illustration eu flag 42149223

Wie funktioniert REACH?

Die REACH-Verordnung enthält Leitlinien für die Sammlung und Bewertung von Daten über die Eigenschaften und Risiken verschiedener Chemikalien. Die Unternehmen müssen ihre Arzneimittel registrieren, und dazu müssen sie mit anderen Unternehmen zusammenarbeiten, die die gleiche Chemikalie ebenfalls registrieren.

Die Auswirkungen von REACH auf Unternehmen

REACH wirkt sich auf ein breites Spektrum von Unternehmen in vielen Branchen aus, auch auf solche, die sich selbst nicht als chemieaffin betrachten.

Im Allgemeinen können Sie im Rahmen von REACH eine der folgenden Rollen einnehmen:

Hersteller

Wenn Sie chemische Stoffe herstellen, um sie entweder selbst zu verwenden oder an andere zu liefern (auch wenn dies für den Export geschieht), haben Sie wahrscheinlich einige wichtige Pflichten im Rahmen von REACH.

Importeur

Wenn Sie etwas von außerhalb der EU/des EWR kaufen, sind Sie wahrscheinlich im Rahmen von REACH in gewisser Weise verantwortlich. Dabei kann es sich um einzelne Chemikalien, Gemische für den Weiterverkauf oder Fertigerzeugnisse wie Kleidung, Möbel oder Kunststoffwaren handeln.

Nachgeschaltete Anwender

Die meisten Unternehmen verwenden chemische Stoffe, manchmal sogar, ohne sich dessen bewusst zu sein. Daher müssen Sie Ihre Verpflichtungen überprüfen, wenn Sie in Ihrer industriellen oder beruflichen Tätigkeit mit chemischen Stoffen umgehen. Sie könnten im Rahmen von REACH einige Pflichten haben.

Unternehmen mit Sitz außerhalb der EU

Nicht-EU-Unternehmen, die Produkte in die EU exportieren, sind nicht an REACH gebunden. Importeure innerhalb der EU oder der einzige Vertreter eines Nicht-EU-Herstellers in der EU tragen die Verantwortung für REACH-Anforderungen wie die Registrierung.

REACH-Konformität

Alle Nedstar-Produkte mit extra neutralem Alkohol sind Reach-zertifiziert. Das bedeutet, dass sie den EU-Verordnungen zur Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung chemischer Stoffe entsprechen. REACH dient dem Schutz der menschlichen Gesundheit und der Umwelt vor dem falschen Umgang mit Chemikalien.

Unser Produktportfolio